Funktionelle Sitzpositionsanalyse

-
Auch im Radsportbereich sind orthopädische Probleme keine Seltenheit. Muskuläre Verspannungen, Kniebeschwerden oder Beschwerden im Vorfußbereich sind fast immer das Resultat einer schlechten Sitzposition. Darunter leidet auch die Kraftübertragung auf das Pedal.

Um Deine Kraft optimal auf das Fahrrad zu übertragen und Beschwerden zu beseitigen oder im Voraus zu verhindern, solltest Du Dein Fahrrad bestmöglich an Deinen Körperbau, muskuläre und orthopädische Voraussetzungen anpassen.

 
Wir erarbeiten zunächst anschaulich ein Profil Deiner Stärken und Schwächen am Bewegungsapparat.
Nur dann lässt sich eine Radposition optimieren.

Das Rad wird auf Dich, und Du auf das Rad angepasst.
Denn einer mangelnden Mobilität, fehlender Stabilität bei der Ausführung von Bewegungen, Einschränkungen im Fasziengewebe oder muskulären Dysbalancen wird gezielt und langfristig entgegengearbeitet.


Rennrad oder Mountainbike (Dauer 1,5-2 Stunden)

• Anamnesegespräch zur Ermittlung von Beschwerden und Zielen
• Beweglichkeitstests
• Erfassung muskulärer Voraussetzungen zur Sitzpositionsoptimierung
• sportartspezifische Einstellung der Pedalplatten
• Körperwinkelbestimmung per Videoanalyse
• Einstellung von Sitzhöhe, Sitzlänge, Nachsitz und Überhöhung
• schriftliche Auswertung (Analysebericht) inklusive individuellem Übungskatalog

149 €


Zeitfahrrad | Triathlonrad | Rennrad mit Triathlonaufsatz (Dauer 2-2,5 Stunden)

• Anamnesegespräch zur Ermittlung von Beschwerden und Zielen
• Beweglichkeitstests
• Erfassung muskulärer Voraussetzungen zur Sitzpositionsoptimierung
• sportartspezifische Einstellung der Pedalplatten
• Körperwinkelbestimmung per Videoanalyse
• Einstellung von Sitzhöhe, Sitzlänge, Nachsitz und Überhöhung
• funktionelle Bewegungsanalyse
• Einstellung der optimalen Aerolenkerposition am Zeitfahrrad
• bei Bedarf Nachjustierung nach 4-6 Wochen
• schriftliche Auswertung (Analysebericht) inklusive individuellem Übungskatalog

179 €


Stand: Oktober 2015